DER ARTIKEL DER RECHTSANWÄLTINNEN JOANNA MATCZUK und MAGDALENA MICHALSKA ERSCHIEN IN DER TAGESZEITUNG RZECZPOSPOLITA

Der Artikel der Rechtsanwältinnen  Joanna Matczuk und Magdalena Michalska von der Anwaltskanzlei SMM Legal zum Thema rechtliche Aspekte des Verlinkens angesichts des neuesten EuGH-Urteils „Legales Verlinken?” erschien in der Januarausgabe der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita (11.01.2017).

In dieser Publikation wird auf ein sehr wichtiges Problem eingegangen und zwar auf das Vorliegen von Haftung bei einem professionell tätigen Rechtsträger wegen Verletzung von Urheberrechten durch Verlinken. In diesem Artikel wurde der EuGH-Standpunkt in dieser Sache präsentiert. In dieser Veröffentlichung wird auch eine Reihe von Rechtsprechungen polnischer Gerichte mit besonderer Berücksichtigung des Einflusses der EU-Rechtsprechungen präsentiert.

 //www.rp.pl/Opinie/301119985-Linkowanie-a-prawo-autorskie.html#ap-1

Zurück