Korporative Unterstützung, Kapitalmärkte und M&A-Transaktionen

Korporative Unterstützung, Kapitalmärkte und M&A-Transaktionen sind die wichtigsten Kernkompetenzen und Interessegebieten von Anwälten in unserer Kanzlei.

Unsere Anwälte verfügen über langjährige Erfahrung in der professionellen Rechtsberatung bei Akquisitionstransaktionen, Fusionen und Übernahmen sowie Verteilung und Umwandlung von Handelsgesellschaften, einschließlich des Handels an der Wertpapierbörse in Warschau.

Im Rahmen unserer Praxis garantieren wir eine breite Palette von Rechtsdienstleistungen auf dem Markt der Kapitaltransaktionen. Unsere praktische Erfahrung in diesem Bereich wird durch vertieftes theoretisches Wissen des Teams unterstütz. Das Team wird vom Rechtsanwalt Dr. hab. Tomasz Sójka – dem Wissenschaftler an der Adam-Mickiewicz-Universität - geleitet, der auf Kapitalmarktrecht spezialisiert ist.

Unsere Dienstleistungen sind nicht allein auf das polnische Staatsgebiet beschränkt.

Ausgewählte Beispiele der Projekte, die letztenz durchgeführt wurden:

  • Rechtsberatung in den letzten 3 Jahren im Bereich der Übernahme von Gesellschaften aus der EEG-Bereich
  • Rechtsberatung im Bereich der Erfüllung der Informationspflicht von öffentlichen Gesellschaften gegenüber einer auf dem IT-Markt tätigen Börsengesellschaft,
  • Rechtsberatung im Bezug auf die Deinvestition einer Börsengesellschaft in eine abhängige Gesellschaft im Wert von einigen Hundert PLN, die u.a. den Verkauf des Unternehmens, Anleiheemission und Erhöhung des Stammkapitals gegen Sacheinlagen umfasste,
  • Anfertigung des Emissionsprospektes und Rechtsberatung bei der Zulassung von Aktien einer neuen Emission zum reglementierten Markt
  • Beratung bei der Unterzeichnung des Standby Equity Distribution Agreements mit einem Londoner Investitionsfonds für eine polnische öffentliche Gesellschaft, die auf dem Gebiet der neuen Technologien tätig ist; der Geschäftswert bis zu 12 Millionen PLN
  • Rechtsberatung für eine öffentliche Gesellschaft aus der Luftverkehrsbranche bei einer Aktienemission an eine der führenden Private Equity-Gruppe.
  • Rechtsberatung für den Presse- und FMCG-Marktführer im Bereich:
    • der grenzüberschreitenden Anleiheemission im Wert von über 100 Millionen PLN,
    • Verkaufsgeschäft eines Unternehmensteils,
    • Aktienerwerb durch einen internationalen Investmentfonds,
  • Bedienung einer der größten Debt-to-Equity-Swap-Transaktionen auf dem polnischen Markt (die Konversionsgröße von über 160 Millionen PLN), die sich auf die Restrukturierung der Verschuldung im Zusammenhang mit den abgeschlossenen Verträgen für Devisenoptionen bezogen hat,
  • Korporative Beratung bei mehreren Projekten über den Verkauf von Windparken (der gesamte Wert der Transaktionen von über 1 Milliarde PLN).
  • Laufende Beratung im Bereich der Verträge, die von einem der größten im Inland Händler von Presse und FMCG-Artikel – Betreuung über 1.500 Verträge, die ab Oktober 2010 in allen Hinsichten der Tätigkeit der Gesellschaft abgeschlossen wurden (zum Beispiel: Verkaufsverträge, Lieferverträge, Agenturverträge, Umsetzungen der informatischen Systeme, Marketingverträge) sowie Erarbeitung und informatische Umsetzung des Systems deren Begutachtung, Registrierung und Aufbewahrung,
  • Betreuung des Projekts über Erwerb der komplexen Finanzdienstleistungen, darunter derjenigen, die die Gewinnung der Brückenfinanzierung ermöglicht, der Steuertransaktionen und der Bankgarantien mit dem Gesamtwert von ca. 220 Mio. PLN,
  • Vorbereitung und Umsetzung des Programms der internationalen und privaten Emission der polnischen Staatsanleihen in zwei Tranchen mit dem Gesamtwert von 250 Mio. PLN, die von einer niederländischen Gesellschaft ausgegeben worden sind,
  • Betreuung des Verfahrens der Bestellung und Installation einer technologischen Linie, die zum Recyceln der verbrauchten Haushaltsgeräte und elektronische Geräte dienst für eine der größten Wiedergewinnungsorganisationen in Polen,
  • umfassende Rechtsberatung im Bereich der Erstellung und Verhandlung der Dokumentation von zwei Dachfonds (fund of funds), die mit den Fördermitteln des Operationellen Programms Intelligente Entwicklung (OPIE) zur indirekten Finanzierung von innovativen Gesellschaften, die Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen, mitfinanziert werden,
  • laufende oder projektbezogene Rechtsberatung (strategisch und transaktionsbezogen) für Venture-Capital-Fonds.
Zurück

Responsible partner

prof.UAM dr hab. Maciej Mataczyński

maciej.mataczynski@smmlegal.pl