SMM LEGAL UNTERSTÜTZT ENERGA BEI VERGLEICHSVERHANDLUNGEN MIT DEN WINDPARKS

Energa - Obrót S.A. hat einen weiteren Vergleich mit einem der im September 2017 beklagten Windparks geschlossen. Im Zuge der Verhandlungen wurde der Mandant von einem vom Rechtsanwalt Dr. Paweł Łącki und der Rechtsberaterin Patrycja Starczewska koordinierten Expertenteam von SMM Legal unterstützt.

Der Streitfall betraf die Nichtigkeit der Rahmenverträge über den Verkauf von sog. grünen Zertifikaten. Die Parteien legten den Streit gütlich bei und halten die Zusammenarbeit für endgültig beendet.

- Es ist der fünfte Vergleich, den Energa - Obrót S.A. mit den beklagten Windparks geschlossen hat – sagt Rechtsanwältin Patrycja Starczewska, die die Abteilung für Verfahrensrecht von SMM Legal leitet. – Wir haben alle Anstrengungen unternommen, damit die Bedingungen, zu denen der Vergleich geschlossen wurde, für den Mandanten zufriedenstellend sind. Wir haben weitere Verhandlungen vor uns, da das Projekt langfristig angelegt ist und von uns eine individuelle Analyse jedes einzelnen Falls erfordert – fügt sie hinzu.

Die Gesamtleistung der von den geschlossenen Vergleichen betroffenen Anlagen beträgt bereits rund 42% der gesamten installierten Leistung aller beklagten Windparks. Das Expertenteam von SMM Legal unterstützt den Mandanten von Anfang an im gesamten Prozess, der mit der Nichtigkeit der Rahmenkaufverträge verbunden ist. Unsere Kanzlei berät auch bei Verhandlungen mit weiteren Vertragspartnern, ohne dass die Möglichkeit des Abschlusses von nächsten Vergleichen ausgeschlossen wird. Unabhängig davon sind Verfahren vor ordentlichen Gerichten anhängig.

Zurück