Przemysław Błaszczyk

Przemysław Błaszczyk. Associate.

Absolvent der Fakultät für Recht und Verwaltung der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań (Posen) in der Fachrichtung Rechtswissenschaften. Er hat auch ein Bachelorstudium in der Fachrichtung Internationale Beziehungen an der Fakultät für Politikwissenschaften und Journalismus der Adam-Mickiewicz-Universität abgeschlossen. Er ist in der Liste der Rechtsberaterreferendare bei der Bezirksrechtsberaterkammer in Poznań eingetragen.

Er interessiert sich für materielles Zivilrecht und Zivilverfahren. Im Mittelpunkt seiner Interessen steht auch die Problematik der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit, insbesondere der internationalen Investitionsschiedsgerichtsbarkeit.

Ausgezeichnet im Prof.-Kazimierz-Kolańczyk-Wettbewerb für die besten Magisterarbeiten, die im Studienjahr 2017/2018 verteidigt wurden, für die Arbeit mit dem Titel „BIT-Verträge (eng. Bilateral Investment Treaties) als Schlüsselelement der Rechtsordnung zum internationalen Schutz von ausländischen Investitionen”, die unter der Leitung von UAM-Professor Dr. hab. Maciej Mataczyński geschrieben wurde.

Er spricht Englisch.