PKN ORLEN S.A. VERÖFFENTLICHTE EINE AUFFORDERUNG ZUM VERKAUF DER ÜBRIGEN AKTIEN DER ENERGA S.A.

Am 21. September veröffentlichte die PKN ORLEN S.A. die Aufforderung zur Registrierung zum Verkauf der Aktien der ENERGA S.A. durch die übrigen Aktionäre dieser Gesellschaft. Unter Leitung von Dr. habil. Maciej Mataczyński, des Geschäftsführenden Partners von SMM Legal und Professor der Adam-Mickiewicz-Universität, unterstützt SMM Legal dieses Projekt in rechtlichen Fragestellungen.

Unser für Großunternehmensberatung zuständiges Team führt die rechtliche Beratung der PKN ORLEN S.A. im Verfahren zur Übernahme der Kapitalkontrolle der ENREGA S.A. weiter.

Veröffentlicht wurde diese Aufforderung auf der Grundlage von Art. 91 Abs. 5 des Gesetzes über ein öffentliches Angebot, über die Bedingungen der Einbeziehung von Finanzinstrumenten in das organisierte Handelssystem und über öffentliche Gesellschaften vom 29. Juli 2005 (sog. Delisting-Angebot).

– Wir unterstützten den Mandanten in der Ausarbeitung des Wortlautes der Aufforderung und der Erstellung der Unternehmensschriftsätze – erklärt Tomasz Jaranowski, Justiziar bei SMM Legal. – Unsere Leistungen bezogen sich zudem auf Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Erfüllung der Informationspflichten durch den Mandanten – fügt er hinzu.

Seitens der Kanzlei sind in dieser Sache unter anderem auch Adrian Rycerski und Aleksandra Rudnicka tätig.

Es sei zu erwähnen, dass die Juristen von SMM Legal ebenfalls die Beratungstätigkeiten bei der vorherigen durch die PKN ORLEN S.A. eröffneten Aufforderung zur Registrierung zum Verkauf der Aktien von ENERGA S.A. übernommen hatten.

Zurück