WIR HABEN MTP BEI EINEM DER GRÖSSTEN IMMOBILIENGESCHÄFTE IN POZNAŃ UNTERSTÜTZT

Am 15. September 2020 hat die Internationale Messe Poznań GmbH (MTP) im Wege einer Ausschreibung den Käufer eines 5,5 ha großen Grundstücks an einem renommierten Standort im Zentrum von Poznań (Posen) für einen Preis von PLN 114,5 Mio. ausgewählt. Am 29. September wurde das Kaufgeschäft zum Abschluss gebracht. Für eine umfassende rechtliche Betreuung im gesamten Verkaufsprozess der Immobilie sorgte das Expertenteam von SMM legal unter der Leitung des geschäftsführenden Partners, Rechtsanwalts Aleksander Czech.

Die Vorbereitung der Transaktion war von juristischer Seite ein komplexer und langwieriger Prozess. Unsere Anwälte arbeiteten ungefähr anderthalb Jahre lang eng mit dem von unserem Mandanten dafür eingesetzten Projektteam zusammen.

- Das sich in einem attraktiven Teil des Zentrums von Poznań in einem Straßenviertel von Matejki-,  Grunwaldzka- und Ułańska-Straße befindliche Grundstück wurde bisher als Lager- und Parkplatzfläche genutzt – erklärt Rechtsanwältin Dr. Marlena Kruszyńska-Kośmicka, die für den verwaltungsrechtlichen Teil der Vorbereitungen des Grundstücks auf die Transaktion zuständig war. -Unserer Ansicht nach hat dieser Ort die Chance, eine der Visitenkarten der Stadt Poznań zu werden.

Der im Wege einer Ausschreibung ausgewählte Käufer der Immobilie bezahlte PLN 114,5 Mio. für das Grundstück. Nach dem örtlichen Flächennutzungsplan kann dort eine moderne Appartementsiedlung mit Verkaufs- und Dienstleistungseinrichtungen entstehen.

- Es ist eines der größten Immobiliengeschäfte der letzten Jahre in Poznań – erläutert Dr. Jan Stranz, der die Arbeiten im Unternehmens- und zivilrechtlichen Bereich koordinierte. – Die Arbeit mit MTP bei diesem Projekt hat sehr viel Spaß bereitet, denn dank ausgezeichneter und professioneller Zusammenarbeit haben wir gemeinsam sehr komplexe rechtliche Probleme gelöst – fügt er hinzu.

Zurück